40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutschland & Welt
  • » De Maizière: Hubschrauber-Crew nahm an Übung mit SEK teil
  • De Maizière: Hubschrauber-Crew nahm an Übung mit SEK teil

    Bimöhlen (dpa). Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat heute die Absturzstelle des Hubschraubers der Bundespolizei in Schleswig-Holstein besucht. Er wolle die gemeinsame Trauer um die beiden Polizisten zum Ausdruck bringen, die bei dem Absturz ums Leben kamen, sagte der Minister. Bei dem Absturz waren gestern Abend am Ortsrand von Bimöhlen der Copilot und ein Insasse ums Leben gekommen. Der Pilot überlebte schwer verletzt. Die Besatzung sei auf einem Übungsflug mit der schleswig-holsteinischen Landespolizeieinheit SEK gewesen, erklärte de Maizière.

    Bimöhlen (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat heute die Absturzstelle des Hubschraubers der Bundespolizei in Schleswig-Holstein besucht. Er wolle die gemeinsame Trauer um die beiden Polizisten zum Ausdruck bringen, die bei dem Absturz ums Leben kamen, sagte der Minister. Bei dem Absturz waren gestern Abend am Ortsrand von Bimöhlen der Copilot und ein Insasse ums Leben gekommen. Der Pilot überlebte schwer verletzt. Die Besatzung sei auf einem Übungsflug mit der schleswig-holsteinischen Landespolizeieinheit SEK gewesen, erklärte de Maizière.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!