40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutschland & Welt
  • » Bericht: Türkei beschießt IS-Stellungen in Nordsyrien
  • Bericht: Türkei beschießt IS-Stellungen in Nordsyrien

    Istanbul (dpa). Die türkische Armee hat nach einem Bericht Stellungen der Terrormiliz Islamischer Staat nördlich der syrischen Stadt Aleppo angegriffen. Schon am Vortag habe das Militär rund 40 Mal unter anderem Lager und Raketenwerfer der Miliz beschossen, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu. Eine Bestätigung der Armee lag zunächst nicht vor. Am Samstag war in Syrien eine Waffenruhe in Kraft getreten. Der IS und die Al-Nusra-Front - der syrische Ableger des Terrornetzwerkes Al-Kaida - sind davon jedoch ausgenommen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Jochen Magnus

    Mail | 0261/892-330

    Abo: 0261/9836 2000

    Anzeigen: 0261/9836 2003

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    -3°C - 1°C
    Mittwoch

    1°C - 4°C
    Donnerstag

    4°C - 7°C
    Freitag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!