40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutschland & Welt
  • » Ban Ki Moon verurteilt Anschläge in Damaskus
  • Aus unserem Archiv

    New YorkBan Ki Moon verurteilt Anschläge in Damaskus

    UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat die Anschlagserie in der syrischen Hauptstadt Damaskus mit mehr als 30 Toten verurteilt. Er habe den Angehörigen der Opfer und dem syrischen Volk sein Beileid übermittelt, sagte der Sprecher Bans am Samstagabend (Ortszeit) in New York.

    Trümmer
    Syrische Sicherheitskräfte am Ort eines der Anschläge von Damaskus.
    Foto: SANA/HANDOUT - DPA

    Spur der Zerstörung
    Verbrannte Autos, versengte Hausfassaden: Eine Straße in Damaskus nach der Autobombenexplosion.
    Foto: SANA/HANDOUT - DPA

    Der UN-Chef rief zur sofortigen Einstellung aller Gewalt in Syrien auf. Bei zwei Selbstmordanschlägen waren zuvor in Damaskus nach Berichten syrischer Medien mindestens 27 Menschen ums Leben gekommen. 140 Menschen wurden bei der Explosion der Autobomben verletzt. Bei einem dritten Anschlag wurden vier Menschen getötet, unter ihnen ein führender Militär.

    Deutschland & Welt
    Meistgelesene Artikel
    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 27°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!