40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutschland & Welt
  • » Ausbau: Ägypter will Lübecker Flughafen auf Kurs bringen
  • Aus unserem Archiv

    LübeckAusbau: Ägypter will Lübecker Flughafen auf Kurs bringen

    Der Flughafen Lübeck- Blankensee gehört seit JahresbeginndemInvestor Mohamad Rady Amar. Der Ägypter mit deutschem Pass zahlte der Stadt Lübeck einen symbolischen Euro für den seit Jahren defizitären Regionalairport. Zugleich versprach er, in den nächsten fünf Jahren 20 Millionen Euro zu investieren.

    Lübeck-Blankensee
    Lübeck-Blankensee

    Der Flughafen soll unter anderem ein neues Terminal und eine neue Cargo-Halle bekommen. Rund um den Flughafen soll ein internationales Businesszentrum mit Hotels und Konferenzflächen entstehen. Außerdem will Amar neue Airlines nach Lübeck holen. Er rechnet damit, dass noch in diesem Jahr Flugzeuge Richtung München und Ägypten abheben werden.

    Mit einem strikten Sparkurs will der Flughafen langfristig operativ eine schwarze Null erwirtschaften – bis Ende 2020. „Wir wollen das erreichen, indem wir mehr Verkehr machen“, sagt Geschäftsführer Jürgen Friedel. Dabei geht es nicht nur um Niedrigpreis- Angebote im Tourismussegment. Vor allem im Bereich Geschäftsreisen und Gesundheitstourismus will der Flughafen kräftig zulegen. Außerdem soll Lübeck zu Hamburgs Ersatzflughafen werden.

    „Die Metropolregion Hamburg braucht diese dritte Start- und Landebahn“, sagt Friedel überzeugt. Doch der Weg dahin dürfte noch hart werden. Allein 2011 machte der Airport 6,3 Millionen Euro Verlust. Und schon einmal scheiterte eine Privatisierung. Im Jahr 2005 verkaufte die Stadt Lübeck die Mehrheit ihrer Anteile an den neuseeländischen Investor Infratil. Weil aber die Fluggäste ausblieben, zog sich Infratil wieder zurück. Die Anteile übernahm die Stadt.

    Berit Waschatz

    Aeroflot stellt Frachtflüge zum Hahn im Juli einZieht Aeroflot Frachtflieger vom Hahn ab?Drohender Aeroflot-Weggang vom Hahn: CDU sieht VersäumnisseSpannung am Hahn: Flughafenleitlinie kommt noch im JuniFlughafen Hahn sieht «gute Zukunft» mit geplanten EU-Leitlinienweitere Links
    Deutschland & Welt Extra
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    17°C - 28°C
    Donnerstag

    14°C - 25°C
    Freitag

    17°C - 28°C
    Samstag

    18°C - 30°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!