40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Deutschland & Welt
  • » Aus Zug gewiesen: Drei Schwestern überfahren
  • Aus unserem Archiv

    ParisAus Zug gewiesen: Drei Schwestern überfahren

    Schreckliches Drama in Südfrankreich: Beim Überqueren einer Autobahn sind drei Schwestern in der Nacht zu Samstag von mehreren Autos erfasst und getötet worden.

    Absperrband
    Ein Absperrband der Polizei in Frankreich. Dort hatten drei Schwestern versucht, gegen Mitternacht zu Fuß eine Autobahn zu überqueren.
    Foto: Yoan Valat/Archiv - DPA

    Die Mädchen im Alter von 19, 13 und 12 Jahren waren wenige Stunden zuvor bei dem nahen Ort Pierrelatte von einem Schaffner aus einem Zug gewiesen worden, berichtete die Zeitung «Le Parisien». Sie hatten demnach keine gültigen Fahrausweise für die Fahrt in ihren Heimatort Marseille. Ein patrouillierender Mitarbeiter der Straßenwacht hatte das Trio dann auf der Autobahn A7 gesichtet.

    Die 19-Jährige bat vergeblich um eine - nach dem Betriebsreglement verbotene - Mitfahrgelegenheit auf der Ladefläche des Lieferwagens Richtung Marseille, wie die Regionalzeitung «La Dépèche du Midi» in ihrer online-Ausgabe berichtete. Der Fahrer bot stattdessen an, die Gendarmerie zu rufen. Daraufhin flohen die Mädchen in die entgegengesetzte Richtung. Wenige Minuten später überquerten sie dann vor einem nahenden Lastwagen die Autobahn und wurden von mehreren Fahrzeugen erfasst. Die Schwestern wurden nach Angaben des Radiosenders «Europe 1» mehrfach überrollt und waren nach ersten Erkenntnissen sofort tot.

    Angehörige identifizierten später die völlig entstellten Leichen anhand von Tätowierungen und anderen charakteristischen Merkmalen. Die Familie war über ein am Unglücksort gefundenes Handy ausfindig gemacht worden. Unklar blieb, wie die drei Schwestern an diesen Ort kamen. Sie hatten nach den Angaben am Freitag gegen Mittag die elterliche Wohnung verlassen, um in ein Internet-Café zu gehen.

    La Depeche

    Deutschland & Welt
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst
    Maximilian Eckhardt
    0261/892743
    Kontakt per Mail
    Fragen zum Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    17°C - 27°C
    Donnerstag

    17°C - 27°C
    Freitag

    14°C - 25°C
    Samstag

    12°C - 21°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    UMFRAGE
    Mehrwegsystem als Zukunftsmodell: Würden Sie dafür draufzahlen?

    Wer ein Getränk bei Rhein in Flammen kaufen wollte, musste den Koblenz-Becher oder das Koblenz-Glas dazukaufen. Hintergrund ist ein neues Mehrwegsystem der Koblenz-Touristik. Für zwei Getränke wurden da zum Teil 14 Euro fällig. Würden Sie der Umwelt zuliebe draufzahlen?

    UMFRAGE
    Vergiftete Eier – Was kommt jetzt auf den Tisch?

    Der Skandal um die mit Fipronil vergifteten Eier ist in aller Munde. Hat das Einfluss auf Ihren Speiseplan?

    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!