40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Brennpunkt
  • » Vereinten Nationen bieten Chile nach Beben Hilfe an
  • Vereinten Nationen bieten Chile nach Beben Hilfe an

    New York (dpa). Nach dem Erdbeben in Chile haben die Vereinten Nationen dem südamerikanischen Land ihre Hilfe angeboten. «Die UN, insbesondere der Nothilfekoordinator, stehen bereit», sagte Generalsekretär Ban Ki Moon in New York.

    «Wir bieten schnelle Unterstützung, wenn das chilenische Volk und die Regierung das wünschen.» Er verfolge die Berichte aus Chile sehr genau, insbesondere nach den Tsunami-Warnungen im Pazifik.

    Derzeit stimme sich das Hauptquartier gerade mit der UN- Wirtschaftskommission für Lateinamerika (ECLAC) ab, die in Santiago sitzt. New York wolle sich ein Bild über die Schäden im Land und auch bei den UN-Büros selbst verschaffen. Ban drückte allen, die Familienmitglieder oder Freunde bei dem Beben am Samstagmorgen verloren haben, sein Mitgefühl aus.

    www.ochaonline.un.org

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    • Lokalticker
    • Regionalsport
    • Newsticker
    Das Wetter in der Region
    Samstag

    4°C - 8°C
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    4°C - 8°C
    Dienstag

    5°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!