40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Brennpunkt
  • » Türkische Schüler auf deutschen Gymnasien
  • Türkische Schüler auf deutschen Gymnasien

    Hamburg (dpa). Mehmet und Sabiha gehören dazu: In deutschen Schulen gibt es kaum eine Klasse ohne Jungen und Mädchen aus der Türkei. Ihr Anteil variiert zwischen den einzelnen Schultypen allerdings deutlich.

    Im Schuljahr 2006/2007 (neuere Zahlen liegen nicht vor) kamen laut Statistischem Bundesamt von insgesamt 9 355 857 Jungen und Mädchen an allgemeinbildenden Schulen 381 459 aus der Türkei. Das entspricht einem Anteil von 4,1 Prozent aller und 42,5 Prozent der ausländischen Schüler.

    Die meisten jungen Türken gingen auf eine Hauptschule. 2006/2007 waren es 44,3 Prozent der Jungen und 38,8 Prozent der Mädchen. Im Vergleich dazu lagen die Anteile bei deutschen Schülern bei 16,7 und 12,6 Prozent. Auf Gymnasien gingen dagegen nur 12,2 Prozent der türkischen Jungen und 14,8 Prozent der türkischen Mädchen. Die Anteile an dieser Schulform bei deutschen Schülern betrugen 41,7 beziehungsweise 47,4 Prozent. Der Gymnasiasten-Anteil unter jungen Türken hat sich vom Schuljahr 2000/2001 bis 2006/2007 bei Jungen um 1,9 und bei Mädchen um 2,5 Prozent erhöht. Bei Deutschen betrug der Anstieg 6,4 beziehungsweise 5,8 Prozent.

    Die Zahlen des Statistischen Bundesamtes betreffen nur Jungen und Mädchen mit türkischem Pass. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge betont, dass eingebürgerte Schüler mit einem Migrationshintergrund nicht gezählt wurden. In der amtlichen Statistik werde demzufolge mehr als die Hälfte der Schüler aus Zuwandererfamilien nicht erfasst.

    Nach einer Umfrage des Zentrums für Türkeistudien an der Universität Duisburg-Essen aus dem Jahr 2008 machten 15,3 Prozent der türkischstämmigen Migranten in der Bundesrepublik ihr Abitur und erreichten die Allgemeine Hochschulreife. Weitere 5,1 Prozent schafften ein Fachabitur. Dagegen beendeten 40,8 Prozent die Hauptschule und 1,2 Prozent blieben ohne Schulabschluss.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!