40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Brennpunkt
  • » Japan schickt Ärzteteams nach Haiti
  • Japan schickt Ärzteteams nach Haiti

    Tokio (dpa). Japan hat am Wochenende Ärzteteams und Versorgungsgüter in das vom Erdbeben verwüstete Haiti geschickt. «Die Welt hat uns zur Zeit des Erdbebens von Kobe vor 15 Jahren geholfen», sagte der Medizinprofessor Yasufumi Asai seinen Teamkollegen vor der Abreise in die Karibik.

    Jetzt habe Japan die Gelegenheit, sich für die Hilfe zu revanchieren. Am Sonntag jährte sich die Erdbebenkatastrophe im Raum Kobe, bei der im Jahr 1995 bei einem Beben der Stärke 7,3 insgesamt 6434 Menschen ums Leben gekommen waren, zum 15. Mal. Bei Gedenkveranstaltungen entzündeten die Bewohner Tausende von Laternen und beteten für die Opfer.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Tel.: 0261 / 892 267

    Kontakt per E-Mail

     

     

    Fragen zum Abo: 0261 / 98 36 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Mittwoch

    -2°C - 2°C
    Donnerstag

    3°C - 6°C
    Freitag

    4°C - 8°C
    Samstag

    6°C - 9°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!