40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Brennpunkt
  • » Hintergrund: Kassen vor Vier-Milliarden-Defizit
  • Hintergrund: Kassen vor Vier-Milliarden-Defizit

    Berlin (dpa). Die gesetzlich Krankenversicherten müssen im laufenden Jahr voraussichtlich ein Defizit von knapp vier Milliarden Euro schultern. Der Steuerzuschuss für die Kassen steigt zum Ausgleich krisenbedingter Einnahme-Ausfälle zwar einmalig um 3,9 Milliarden auf knapp 16 Milliarden Euro.

    Das Milliardenloch bleibt vor allem wegen der ständig steigenden Ausgaben für Krankenhäuser, Ärzte und Arzneimittel. Da der einheitliche Beitragssatz von 14,9 Prozent nicht erhöht werden soll, bleiben den Kassen kaum eine andere Möglichkeit als das Erheben der Zusatzbeiträge.

    Insgesamt dürften die Ausgaben der Kassen bei rund 174,3 Milliarden Euro liegen - seit Jahren steigen die Kosten, ohne dass die gesetzlichen Kostenbremsen dem Trend bisher wirkungsvoll entgegensteuern konnten.

    Nun hat Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) einer Fortsetzung des Kostendämpfungskurses eine Absage erteilt, gleichzeitig aber angekündigt, vor allem durch mehr Transparenz im System auch die Ausgaben im Griff behalten zu wollen. Bei Arzneimitteln - insgesamt ein Ausgabenblock von gut 30 Milliarden Euro - setzt Rösler auf strengere Kosten-Nutzen-Bewertungen. Die Kassen verlangten dagegen ein striktes Einfrieren der Gesamtkosten.

    Zusatzbeiträge für Millionen Versicherte ab FebruarHintergrund: Zusatzbeitrag - Nebenprodukt des FondsDAK kündigt Zusatzbeitrag an
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!