40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Brennpunkt
  • » Helfer direkt aus Haiti nach Chile
  • Helfer direkt aus Haiti nach Chile

    München/Kaufbeuren (dpa) - Einige Erdbebenhelfer sind zur Zeit im nonstop-Einsatz. Nach Angaben der Hilfsorganisation Humedica bracht deren Geschäftsführer Wolfgang Groß nach dem Erdbeben in Chile direkt von seinem bisherigen Einsatzort Haiti nach Lateinamerika auf.

    Andere Mitglieder der Organisation seien am Sonntagmorgen von München aus nach Südamerika abgeflogen, sagte ein Sprecher. Darunter sind ein Arzt aus Tübingen und eine Ärztin aus Nesselwang im Allgäu, die erst vor wenigen Tagen von einem Einsatz im Erdbeben-Gebiet in Haiti zurückgekehrt waren.

    Die Katastrophe in Haiti am 12. Januar hat nach Schätzungen der Regierung bis zu 300 000 Menschen getötet.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!