40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Brennpunkt
  • » dpa-Nachrichtenüberblick Politik
  • dpa-Nachrichtenüberblick Politik

    Obama erwartet Iran-Sanktionen binnen Wochen

    Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama erwartet, dass es innerhalb der nächsten Wochen zu verschärften UN-Sanktionen gegen Teheran kommt. Er hoffe, dass man das noch im Frühjahr schaffe. Das sagte Obama nach einem Treffen mit dem französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy in Washington. Allerdings gibt es nach wie vor Widerstände: So konnten sich die G8-Außenminister bei einem Treffen im kanadischen Ottawa nicht zu einer harten Linie gegen Teheran durchringen.

    Serbisches Parlament verurteilt Srebrenica-Massaker

    Belgrad (dpa) - Fast 15 Jahre nach dem Massaker im bosnischen Srebrenica hat das serbische Parlament die Gräueltat verurteilt. In einer Resolution sprechen die Abgeordneten den Familien der Opfer ihr Mitgefühl aus. Die Resolution wurde mit hauchdünner Mehrheit angenommen. Serbisches Militär und paramilitärische Kräfte hatten im Juli 1995 rund 8000 muslimische Jungen und Männer umgebracht. Mit der Resolution will sich Serbien von seiner Vergangenheit distanzieren und sich der Europäischen Union annähern.

    Nach zwölf Jahren: Kolumbiens Rebellen lassen Geisel frei

    Bogotá (dpa) - Ende einer mehr als zwölfjährigen Geiselhaft: In Kolumbien haben die FARC-Rebellen den Unteroffizier Pablo Emilio Moncayo freigelassen. Er wurde einer humanitären Mission an einem geheim gehaltenen Ort im Süden des Landes übergeben. Moncayo machte trotz der langen Geiselhaft einen äußerlich gesunden Eindruck. Die marxistische Rebellengruppe hatte bereits am Sonntag eine Geisel freigelassen. Die FARC hat aber immer noch 21 Menschen in ihrer Gewalt. Sie will etwa 500 inhaftierte Rebellen freipressen.

    Zeitung: Kürzerer Wehrdienst kostet Millionen

    Berlin (dpa) - Die Verkürzung des Wehrdienstes von neun auf sechs Monate wird den Verteidigungshaushalt mit rund 26 Millionen Euro belasten. Das berichtet die «Financial Times Deutschland». Die Zeitung beruft sich auf den zwischen Verteidigungs- und Familienministerium abgestimmten Gesetzentwurf zur Verkürzung von Wehr- und Zivildienst. Das Verteidigungsministerium begründet die Mehrausgaben dem Bericht zufolge damit, dass mehr Rekruten als bisher eingezogen werden sollen. Dabei werde etwa mehr Ausrüstung notwendig.

    Verwirrung um Google-Aussetzer in China

    Hamburg (dpa) - Der Nervenkrieg zwischen Google und der chinesischen Regierung geht weiter. Die Suchmaschine war gestern in weiten Teilen Chinas nicht verfügbar. Der Grund dafür ist bislang unklar. Google glaubte zunächst, eine kleine interne Änderung habe eine Blockade durch die Behörden ausgelöst. Später stellte der Konzern jedoch fest, dass die Anpassung bereits eine Woche alt war und vermutete, dass sich die Überwachungstechnik geändert haben muss. Am frühen Morgen funktionierte die Google-Suche dann wieder normal.

    Flugbereitschaft übernimmt neuen Regierungsflieger

    Hamburg (dpa) - Die Bundesregierung bekommt neue Flugzeuge. Die Flugbereitschaft der Luftwaffe übernimmt am Vormittag in Hamburg den ersten von zwei neuen Airbus A319. Die Maschine hat Platz für 44 Passagiere. Ausgestattet wurde sie von der Lufthansa. Die Flugbereitschaft hat außerdem zwei A340 mit 142 Plätzen und vier Bombardier-Maschinen für 12 Passagiere bestellt. Die neuen Flugzeuge ersetzen die in die Jahre gekommenen und pannenanfälligen A310- und Challenger-Maschinen.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Redakteur

    Maximilian Eckhardt

    Mail | 0261/892743

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    -5°C - 4°C
    Montag

    -2°C - 4°C
    Dienstag

    0°C - 4°C
    Mittwoch

    3°C - 6°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Umfrage: Feiertagsruhe

    Ist es noch zeitgemäß, an etlichen Feiertagen Musik-, Sport- und Tanzveranstaltungen zu verbieten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!