40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Brennpunkt
  • » dpa-Nachrichtenüberblick Politik
  • dpa-Nachrichtenüberblick Politik

    Anschlagsversuch: El Kaida bekennt sich

    Washington (dpa) - Das vereitelte Attentat auf einen US- Passagierjet: Jetzt hat sich das El Kaida als Drahtzieher dazu bekannt. Der im Jemen ansässige Regionalzweig des Terrornetzwerks habe mit der Bombe auf amerikanische Aggression auf der arabischen Halbinsel reagieren wollen. Das berichtet das auf Terrorismus spezialisierte IntelCenter. US-Präsident Barack Obama ordnete indes an, den Druck auf internationale Terrororganisationen aufrechtzuerhalten.

    Polizeigewerkschaft warnt vor Sicherheitsmängeln

    Passau (dpa) - Nach dem vereitelten Anschlag von Detroit hat der Chef der Gewerkschaft der Polizei, Konrad Freiberg, vor Sicherheitsmängeln gewarnt. Die Wachsamkeit habe deutlich nachgelassen. Vor allem auch die Politik tue hier zu wenig, sagte Freiberg der «Passauer Neuen Presse». An den Flughäfen gebe es zu wenig Personal, und es mangele an modernster Technik.

    Obama sichert Irans Opposition Unterstützung zu

    Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat das brutale Vorgehen der iranischen Behörden gegen die Opposition verurteilt. Zugleich sicherte er den Demonstranten seine Unterstützung zu. Bei den jüngsten Protesten gegen die Regierung waren mindestens acht Menschen ums Leben gekommen. Die Polizei ordnete eine Obduktion von fünf der acht Toten an. Darunter ist offenbar auch die Leiche des am Wochenende getöteten Neffen des Oppositionsführers Mir Hussein Mussawi.

    Todesstrafe gegen Briten bestätigt

    Peking (dpa) - Das Oberste Gericht Chinas hat die Todesstrafe gegen einen britischen Drogenschmuggler bestätigt. Der 53-jährige Akmal Shaikh soll voraussichtlich noch im Laufe des Tages hingerichtet werden. Mit der Entscheidung wies das höchste chinesische Gericht indirekt auch die wiederholten Gnadenappelle der britischen Regierung, der Familie des Verurteilten und von Menschenrechtsorganisationen zurück. Er wäre der erste Europäer seit fünf Jahrzehnten, der in China hingerichtet wird.

    Homburger verteidigt Steuerpaket

    Berlin (dpa) - FDP-Fraktionschefin Birgit Homburger wehrt sich gegen die Kritik von Bundestagspräsident Norbert Lammert am Wachstumsbeschleunigungsgesetz. Mit Lamentieren überzeuge man niemanden, sagte sie der «Berliner Zeitung». Zugleich beharrte Homburger auf der geplanten Steuerreform für 2011. Das Steuerkonzept sei solide und seriös gerechnet. Trotz der Diskussionen um die Steuerentlastungen beschrieb Homburger die Stimmung in der Koalition als gut.

    DGB verlangt Maßnahmen gegen Lohndrückerei

    Lübeck (dpa) - DGB-Chef Michael Sommer verlangt von der Bundesregierung Maßnahmen gegen Lohndrückerei. Sommer befürchtet Dumpinglöhne, wenn 2011 die Arbeitnehmerfreizügigkeit in der EU eingeführt wird, berichten die «Lübecker Nachrichten». «Passiert nichts, wie es die FDP will, dann werden wir erleben, wie Arbeitnehmer aus Osteuropa für mieseste Lohndrückerei bei uns eingesetzt werden», so Sommer. Als Alternative schlägt der DGB-Chef eine Mindestlohn-Politik vor.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!