40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Brennpunkt
  • » Auch London schließt Botschaft im Jemen
  • Auch London schließt Botschaft im Jemen

    Kairo/Sanaa (dpa). Nach den USA hat am Sonntag auch Großbritannien seine Botschaft in der jemenitischen Hauptstadt Sanaa geschlossen. Es habe eine Drohung gegeben, berichtete die BBC. Die britische Botschaft in Sanaa selbst war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

    Zuvor hatte die US-Botschaft ihre Schließung für Besucher bekanntgegeben. Die Maßnahme gelte zunächst nur für diesen Sonntag, teilte die Vertretung auf ihrer Webseite mit. Als Grund wurden «Drohungen durch El Kaida auf der arabischen Halbinsel gegen amerikanische Einrichtungen im Jemen» angegeben.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

    E-Mail

    Abo: 0261/98362000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    2°C - 6°C
    Mittwoch

    3°C - 7°C
    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!