40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Brennpunkt
  • » 85 Flüge in Frankfurt gestrichen
  • 85 Flüge in Frankfurt gestrichen

    Frankfurt/Main (dpa). Am größten deutschen Flughafen in Frankfurt am Main sind wegen des schlechten Wtters am Sonntag bis zum Mittag 85 Flüge gestrichen worden. Wie ein Sprecher der Betreibergesellschaft Fraport sagte, betraf dies 45 Landungen und 40 Starts. Alle drei Bahnen seien in Betrieb.

    Es gebe trotzdem bei den Abflügen und Landungen Verspätungen von rund 30 bis 45 Minuten.

    Fraport hatte für die Nacht am Flughafen 400 Feldbetten aufgestellt. Davon seien rund 100 genutzt worden, berichtete der Sprecher. Etliche Fluggäste wurden von den Airlines zudem in Hotels untergebracht. Am Samstag waren mehr als 200 Flüge ausgefallen.

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Freitag

    1°C - 8°C
    Samstag

    5°C - 7°C
    Sonntag

    5°C - 9°C
    Montag

    3°C - 7°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!