40.000
  • Startseite
  • » Nachrichten
  • » Brennpunkt
  • » 16 SPD-Abgeordnete gegen Afghanistan-Mandat
  • 16 SPD-Abgeordnete gegen Afghanistan-Mandat

    Berlin (dpa). Bei der Abstimmung über das neue Afghanistan-Mandat im Bundestag haben am Freitag 16 meist ostdeutsche SPD-Abgeordnete mit Nein gestimmt. 113 SPD-Parlamentarier votierten nach Angaben des Parlaments mit Ja, acht enthielten sich.

    Bei den Grünen enthielten sich 35 Fraktionsmitglieder. Lediglich acht votierten mit Ja, 21 dagegen mit Nein. Die anwesenden Abgeordneten der Linkspartei sprachen sich geschlossen dagegen aus.

    Auch bei den Regierungsfraktionen gab es einige Abweichler. Bei der Union stimmten die Abgeordneten Wolfgang Börnsen und Manfred Kolbe mit Nein. Bei der FDP lehnte Fraktionsvize Jürgen Koppelin den Antrag ab. Drei weitere FDP-Parlamentarier enthielten sich.

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Onliner vom Dienst

    Fabian Strunk

    Tel.: 0261 / 892 267

    Kontakt per E-Mail

     

     

    Fragen zum Abo: 0261 / 98 36 2000

    epaper-startseite
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Das Wetter in der Region
    Dienstag

    -3°C - 1°C
    Mittwoch

    1°C - 4°C
    Donnerstag

    4°C - 7°C
    Freitag

    4°C - 8°C

    Das Wetter wird Ihnen präsentiert von:

    Anzeige
    UMFRAGE
    Thema
    Rock am Ring geht zurück

    Das Rockfestival findet 2017 nicht mehr in Mendig, sondern wieder am Nürburgring statt. Was sagen Sie zu diesen Neuigkeiten?

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Rhein-Zeitung bei Twitter
    Anzeige
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!