40.000
  • Startseite
  • » Musik & Konzert
  • » Sido und Bushido sorgten sich um aggressive Fans
  • Aus unserem Archiv

    Hamburg/BerlinSido und Bushido sorgten sich um aggressive Fans

    Sido (30) und Bushido (33), ehemals verfeindete Berliner Rapper, haben sich früher Sorgen um aggressive Fans gemacht. «Es gibt eben Hardcore-Fans, die diesen Streit viel ernster genommen haben als wir selbst», sagte Sido dem Magazin «Prinz».

    Sido und Bushido
    Die Rapper Sido (l) und Bushido haben mit ihrem ersten gemeinsames Album großen Erfolg.
    Foto: Britta Pedersen - DPA

    «Wenn einer mit einem Bushido-Shirt auf mein Konzert kam, hat die Security ein Extra-Auge auf ihn geworfen.» Bushido sagte dazu: «Wir konnten nicht mehr kontrollieren, was in den Köpfen der Fans vorgeht. Das ist wie im Fußball mit den Ultras.» Sein komplettes Umfeld sei froh, dass der Streit mit Sido vorbei sei. Selbst Freunde, die im Gefängnis säßen, hätten gesagt: «Wurde auch Zeit.»

    Die beiden Musiker haben gerade ihr erstes gemeinsames Album veröffentlicht und wollen auch im Frühjahr in Berlin und Hamburg zusammen auftreten.

    Musik News
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Melanie Schröder

     

    Kontakt per Mail

    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!