40.000
  • Startseite
  • » Motorsport
  • » Fingerbruch: MZ-Pilot Neukirchner operiert
  • Aus unserem Archiv

    EstorilFingerbruch: MZ-Pilot Neukirchner operiert

    MZ-Werksfahrer Max Neukirchner aus Stollberg muss beim Motorrad-Grand-Prix von Portugal verletzungsbedingt pausieren. Der 26-Jährige zog sich bei einem Sturz kurz vor dem Ende des ersten freien Trainings einen offenen Bruch des linken kleinen Fingers zu.

    Neukirchner wurde in einer nahe gelegenen Klinik operiert. Danach flog er nach Hause. «Der Sturz ist uns unerklärlich. Eigentlich war es auch kein schwerer Sturz - das einzige Problem war, dass das Motorrad auf seinem kleinen Finger landete», erklärte Neukirchners Cheftechniker Marco Nicotari.

    Motorsport Mix
    Meistgelesene Artikel