40.000
  • Startseite
  • » Türkische Truppe übernimmt Binding am Dom
  • Aus unserem Archiv

    MainzTürkische Truppe übernimmt Binding am Dom

    Ansehen tut man dem "Binding am Dom" die Veränderung noch nicht. Aber schmecken kann man sie schon. Serviettenknödel, Schweinebraten und "Armer Ritter" kommen in dem Brauerei-Restaurant jetzt auf den Tisch. Dabei würde man nicht vermuten, dass Özgür, Kamil und Veli Ivecen und ihr Küchenchef Nertil Termali mit traditioneller deutscher Küche aufgewachsen sind.

    Serviettenknödel auf Pilzrahm, Schweinebraten mit Rotkraut und Klößen: Özgür (links) und Veli Ivecen und ihr Koch Nertil Termali (Mitte) wollen das Binding am Dom mit deutscher Küche beleben. 
Foto: Moritz Meyer
    Serviettenknödel auf Pilzrahm, Schweinebraten mit Rotkraut und Klößen: Özgür (links) und Veli Ivecen und ihr Koch Nertil Termali (Mitte) wollen das Binding am Dom mit deutscher Küche beleben.
    Foto: Moritz Meyer

    Mainz - Ansehen tut man dem "Binding am Dom" die Veränderung noch nicht. Aber schmecken kann man sie schon. Serviettenknödel, Schweinebraten und "Armer Ritter" kommen in dem Brauerei-Restaurant jetzt auf den Tisch. Dabei würde man nicht vermuten, dass Özgür, Kamil und Veli Ivecen und ihr Küchenchef Nertil Termali mit traditioneller deutscher Küche aufgewachsen sind.

    Seit dem 15. Oktober führen die türkischstämmigen Ivecen-Brüder das Binding, nachdem der Vorbesitzer es nicht geschafft hatte, das Lokal am Liebfrauenplatz zu einer festen Adresse für die Mainzer zu machen. Doch in wenigen Wochen soll es hinter den großen Fensterfronten des Restaurants rund gehen. "Wir werden dem Binding ein komplett neues Gesicht verpassen", verspricht Kamil Ivecen. Bis zum Fastnachtswochenende geht es noch im alten Interieur weiter. Die tollen Tage wollen die Ivecens kräftig feiern und danach dem, was stehen geblieben ist, den Rest geben. Sechs Wochen später soll es dann die offizielle Neueröffnung im Binding geben, natürlich auch mit neuem Namen, den Kamil Ivecen aber noch nicht verraten will.

    Dass es danach schnell aufwärts gehen wird, davon ist Kamil Ivecen überzeugt. Immerhin hat er es schon einmal geschafft, ein Lokal in Mainz mit großem Erfolg zu etablieren. Als Inhaber des "Lomo" überzeugte er die Mainzer mit seinem Konzept einer Buchbar, in der die Gäste nicht nur was zu trinken, sondern auch immer was zum Schmökern finden. Daran will er anknüpfen: Auch im neuen Binding wird es Literatur geben, mit dem klaren Schwerpunkt auf Krimis. Die Einrichtung soll sich am 60er-Jahre-Stil des Lomo orientieren.

    In einem Punkt aber wird es einen deutlichen Unterschied zum Lomo geben. Während die Küche dort orientalisch-mediterran ist, soll es im neuen Lokal der Ivecens bodenständig zugehen. Geschmorte Kalbsschulter, Hackbraten und "Kalter Hund": So stellt sich Özgür Ivecen das Angebot vor. Seine Kochausbildung absolvierte der gebürtige Offenbacher in einem gutbürgerlichen Restaurant. "Mein Chef hat mich zum Pilze sammeln in den Wald geschickt, und abends haben wir daraus eine Soße gemacht", erzählt Özgür Ivecen. "Ich wollte schon immer das Kochen, was ich gelernt haben."

    Die Verantwortung in der Küche liegt bei Nertil Termali, der im Bassenheimer Hof das Handwerk lernte. Das Credo der beiden Köche: "Es muss alles selbst gemacht sein." Der Rotkohl kommt nicht aus dem Glas, die Knödel nicht aus dem Beutel. "Wir haben den Markt direkt vor der Tür", sagt Termali. "Die Leute sollen das, was sie dort sehen, bei uns auf dem Teller wiederfinden."

    Kamil Ivecen denkt noch einen Schritt weiter: "Der Vorbesitzer hat den Markt verschenkt. Wir wollen ihn nutzen." Zum Beispiel, indem dort kleine Kostproben aus dem Restaurant verteilt werden. An guten Ideen mangelt es der neuen Mannschaft also nicht. Wenn es mit diesem Elan weitergeht, können sich die Mainzer auf die nächste, spannende Neueröffnung in ihrer Stadt freuen. Moritz Meyer

    Mainz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Wetter in Mainz und Region
    Donnerstag

    18°C - 28°C
    Freitag

    13°C - 26°C
    Samstag

    13°C - 22°C
    Sonntag

    13°C - 22°C
    Sporttabellen
    Radball

    Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach