40.000
  • Startseite
  • » Rote Ampel übersehen: Zwei Menschen bei Unfall in Weisenau verletzt
  • Aus unserem Archiv

    MainzRote Ampel übersehen: Zwei Menschen bei Unfall in Weisenau verletzt

    Bei einem schweren Verkehrsunfall in Weisenau sind zwei Menschen verletzt worden. Die Unfallursache: Ein 70-jähriger Autofahrer war offenbar von der Sonne geblendet worden und hatte dadurch eine rote Ampel übersehen.

    pixelio.de
    pixelio.de

    Mainz - Bei einem schweren Verkehrsunfall in Weisenau sind zwei Menschen verletzt worden. Die Unfallursache: Ein 70-jähriger Autofahrer war offenbar von der Sonne geblendet worden und hatte dadurch eine rote Ampel übersehen.

    Beim Einfahren aus der Max-Hufschmidt-Straße zur Autobahnauffahrt der A60 war er am Dienstag mit einem anderen Auto zusammengestoßen, wie die Polizei erst am Mittwoch mitteilte.

    Bei dem Aufprall drehte sich das Fahrzeug des 41-jährigen Fahrers um die eigene Achse und stieß dabei mit einem dritten Wagen zusammen. Der 70-Jährige erlitt Prellungen am Bein, der 41-jährige musste mit Verletzungen am Oberkörper ins Krankenhaus gebracht werden. An den Autos entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, die Polizei schätzt die Summe auf rund 24.000 Euro.

    Mainz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Wetter in Mainz und Region
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    16°C - 26°C
    Mittwoch

    18°C - 30°C
    Donnerstag

    17°C - 29°C
    Sporttabellen
    Radball

    Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach