40.000
  • Startseite
  • » Merkator wehrt sich
  • Aus unserem Archiv

    MainzMerkator wehrt sich

    Zwischen Frauenlob-Schuldirektor Joachim Bliemeister und Schuldezernent Kurt Merkator (SPD) stehen die Zeichen auf Sturm.

    pixelio.de
    pixelio.de

    Mainz - Zwischen Frauenlob-Schuldirektor Joachim Bliemeister und Schuldezernent Kurt Merkator (SPD) stehen die Zeichen auf Sturm.

    Das Gymnasium stehe besser da als vom Direktor öffentlich dargestellt, kritisierte Merkator am Freitag. Und das nicht nur deshalb, weil die Schneefräse, die zur Räumung des Schulhofs benötigt wurde, "längst bestellt" ist.

    "Politik und Verwaltung haben schon lange erkannt, dass Handlungsbedarf im Frauenlob-Gymnasium besteht und dies auch im Haushalt berücksichtigt", betonte Merkator. Für den Neubau des "Stelzenbaus" seien in den Jahren 2010 bis 2012 rund 8,3 Millionen Euro eingestellt und bereits genehmigt. Abriss und Neubau sollen noch in diesem Jahr beginnen.

    4,9 Millionen Euro soll der Sporthallenneubau 2012 kosten. "Nach der IGS Anna Seghers ist dies der höchste Ansatz im Bereich Schulen für die folgenden Jahre" betonte Merkator. Für Lehrmittel und Verbrauchmaterialien stünden der Schule in diesem Jahr 52 470 Euro zur Verfügung.

    Die MRZ erreichten auch zahlreiche Leserreaktionen, die das Verhalten des Direktors lobten. jok

    Grosse: Gymnasium geht es besser als öffentlich dargestelltOffener Brief von Direktor BliemeisterStreit mit Stadt: Schuldirektor legt nachFrauenlob: Unterrichtsausfall erfreut nicht jeden Gymnasium Mainz schulfreiSchulfrei am Frauenlob - Kommentare in Facebook
    Mainz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Wetter in Mainz und Region
    Sonntag

    12°C - 23°C
    Montag

    13°C - 22°C
    Dienstag

    15°C - 26°C
    Mittwoch

    18°C - 30°C
    Sporttabellen
    Radball

    Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach