40.000
  • Startseite
  • » Acht Meter hohe Wasserfontäne schießt durch die Luft
  • Aus unserem Archiv

    MainzAcht Meter hohe Wasserfontäne schießt durch die Luft

    Frontal überfahren hat ein 24-Jähriger einen Hydranten im Weisenauer Weg. Das Endrohr wurde dabei so stark beschädigt, dass sich eine circa acht Meter hohe Wasserfontäne bildete.

    Eine Person musste mit hydraulischen Rettungsgeräten von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden.
    Eine Person musste mit hydraulischen Rettungsgeräten von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden.
    Foto: wiesbaden112.de

    Mainz - Frontal überfahren hat ein 24-Jähriger einen Hydranten im Weisenauer Weg. Das Endrohr wurde dabei so stark beschädigt, dass sich anschließend eine circa acht Meter hohe Wasserfontäne bildete. Für circa eine halbe Stunde floss Trinkwasser unaufhaltsam auf die Straße, wie die Polizei mitteilte.

    Die Stadtwerke Mainz führten im Weisenauer Weg Bauarbeiten durch. Hierzu wurde ein Wasserhydrant aktiviert und aufgedreht. Eine Pylone sollte ihn absichern. Der 24-Jährige befuhr die Alte Mainzer Straße in Richtung Hechtsheim und beabsichtigte nach links in den Weisenauer Weg abzubiegen. Hierbei übersah er den Wasserhydranten und überfuhr diesen frontal. Der genaue Sachschaden wird noch ermittelt.

    Mainz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Wetter in Mainz und Region
    Samstag

    12°C - 22°C
    Sonntag

    12°C - 22°C
    Montag

    14°C - 24°C
    Dienstag

    15°C - 26°C
    Sporttabellen
    Radball

    Alle Sportarten, alle Ligen, alle Plätze im Überblick

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach