40.000
  • Startseite
  • » Wirbel um „kindische“ Unterschrift des neuen US-Finanzministers
  • Aus unserem Archiv

    WashingtonWirbel um „kindische“ Unterschrift des neuen US-Finanzministers

    Ein wenig sieht sie aus, als würde ein Kleinkind ein Telefonkabel malen: Die Unterschrift des voraussichtlichen neuen US-Finanzministers Jacob „Jack“ Lew sorgt in den Vereinigten Staaten für Wirbel.

    Zu kindliche Unterschrift? Die Signatur des künftigen US-Finanzministers Jacob "Jack" Lew.
    Zu kindliche Unterschrift? Die Signatur des künftigen US-Finanzministers Jacob "Jack" Lew.
    Foto: dpa

    Sie sei „kindisch“, „verrückt“ und „lächerlich“, kommentierten Blogger die Unterschrift und beklagten, dass Lews Signet künftig auf den Dollar-Banknoten prangen werde. Andere wiederum bezeichneten die Unterschrift als „das Beste“ am neuen Minister.

    Eine Graphologin der „Washington Post“ kam zu dem Ergebnis, dass Lews Unterschrift der von Prinzessin Diana ähnlich sehe. Die Schrift deute darauf hin, dass der 57-Jährige vermutlich einen „sanften“ Ansatz wähle, um Probleme zu lösen.

    Mehrere Medien warfen nun die Frage auf, ob Lew wohl seine Unterschrift für die Dollarnoten ändern wird, so wie es der derzeitige Amtsinhaber Timothy Geithner getan hat. Dieser hatte in einem Interview erklärt: „Ich dachte, ich müsse auf die Dollarnote etwas schreiben, bei dem die Leute meinen Namen lesen können.“

    Letzte Meldung
    Meistgelesene Artikel