40.000
  • Startseite
  • » Sporthose mit Windel verwechselt: Alter Mann war bloß ein Jogger
  • Aus unserem Archiv

    AltenkirchenSporthose mit Windel verwechselt: Alter Mann war bloß ein Jogger

    Ein Hubschrauber, Feuerwehr und eine Rettungshundestaffel, mit großem Aufwand lief eine Suchaktion nach einem vermeintlich verwirrten alten Mann in Altenkirchen ab, der als möglicherweise vermisst vermutet wurde. Ein aufgeregter Anrufer hatte am Mittwochnachmittag der Polizei gemeldet, eine Person, die nur Windeln und Schuhe trage, im Parc de Tarbes gesehen zu haben. Inzwischen stellte sich heraus: Anstatt eines hilflosen Seniors war dort ein leicht bekleideter Jogger unterwegs.

    Altenkirchen - Ein Hubschrauber, Feuerwehr und eine Rettungshundestaffel, mit großem Aufwand lief am vergangenen Mittwoch eine Suchaktion nach einem vermeintlich verwirrten alten Mann in Altenkirchen ab, der als möglicherweise vermisst vermutet wurde. Ein aufgeregter Anrufer hatte am Mittwochnachmittag der Polizei gemeldet, eine Person, die nur Windeln und Schuhe trage, im Parc de Tarbes gesehen zu haben. Inzwischen stellte sich heraus: Anstatt eines hilflosen Seniors war dort ein leicht bekleideter Jogger unterwegs.

    Es handelte sich dabei um einen 75-Jährigen, der nur mit einer kurzen, hellen Sporthose und Schuhen bekleidet unterwegs war, bestätigte Polizeihauptkommissar Eberhard Thiel nun auf RZ-Nachfrage. Der Mann aus Altenkirchen habe Nordic-Walking-Stöcke dabei gehabt und sei wohl des Öfteren spärlich bekleidet im Park aktiv. Der 75-Jährige habe nicht geistig verwirrt gewirkt. Weiterhin unbekannt ist, wer den Anruf mit unterdrückter Nummer an die Polizei abgesetzt hat. Doch nicht nur dem anonymen Anrufer, sondern auch zwei Kindern sei der Mann aufgefallen. Anne Fuhrmann

    Letzte Meldung
    Meistgelesene Artikel