40.000
  • Startseite
  • » US-Hürden-Olympiasiegerin Rollins für ein Jahr gesperrt
  • Kein WM-Start in London

    US-Hürden-Olympiasiegerin Rollins für ein Jahr gesperrt

    Berlin (dpa). Wegen drei verpasster Doping-Tests ist Hürden-Olympiasiegerin Brianna Rollins aus den USA rückwirkend für ein Jahr gesperrt worden. Das teilte die US-Anti-Doping-Agentur USADA mit.

    Ihre Goldmedaille aus Rio darf die 25-Jährige jedoch behalten, weil sie einen Test wegen des Besuches beim damaligen US-Präsidenten Barack Obama erst im vorigen September verpasst hatte - und damit ...

    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net