40.000
  • Startseite
  • » Gripitsch und Aitowa bei Cottbuser Meeting vorn
  • Gripitsch und Aitowa bei Cottbuser Meeting vorn

    Cottbus (dpa). Der Russe Alexander Gripitsch hat den Stabhochsprung-Wettkampf beim 8. Internationalen Meeting in Cottbus gewonnen. Der Fünfte der Weltmeisterschaft von Berlin 2009 übersprang als einziger Starter die Höhe von 5,70 Metern.

    Danach scheiterte er vor 2000 Zuschauern in der ausverkauften Lausitz Arena nur knapp an der Hallen-Weltjahresbestleistung von 5,83 Metern. Zweiter wurde der Italiener Guiseppe Gibilisco mit 5,60 Metern vor dem höhengleichen Björn Otto (Uerdingen/Dormagen).

    Den Hochsprung-Wettbewerb der Frauen entschied Marina Aitowa für sich. Die Kasachin sicherte sich dank der geringeren Anzahl an Versuchen mit 1,94 Metern vor der höhengleichen Vorjahressiegerin Irina Gordejewa aus Russland Platz eins. Aitowa hatte schon 2008 in Cottbus gewonnen. Auf Rang drei sprang die Berlinerin Meike Kröger, die mit 1,92 Metern auch die Norm für die Hallen-WM im März in Doha erfüllte.