40.000
  • Startseite
  • » Kultur
  • » Rohstoffreicher Boden
  • Aus unserem Archiv

    Rohstoffreicher Boden

    Der Westerwald ist reich an Geotopen. Ton, Basalt, Marmor und Schiefer treten vielerorts sichtbar an die Erdoberfläche und bestimmen das Landschaftsbild. Erdverschiebungen, Vulkanismus und der Abbau verschiedener Rohstoffe seit mehr als 125 Jahren haben die Oberflächengestaltung entscheidend beeinflusst. 

    Die Ausstellung „Die Farbe des Tons – Geotope im Westerwald“ möchte speziell die Tonabbaugebiete in die Reihe der anderen natürlichen Sehenswürdigkeiten einordnen, die als solche im Westerwald schon immer gewürdigt werden.

    Im Landschaftsmuseum Westerwald in Hachenburg bieten knapp 50 Aufnahmen der Fotografin Barbara Bathe noch bis Sonntag, 9. Februar, ungewöhnliche Perspektiven auf den heimischen Rohstoff Ton.

    Info: www.landschaftsmuseumwesterwald.de

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Melanie Schröder

     

    Kontakt per Mail

    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!