40.000
  • Startseite
  • » Kultur
  • » Mit kleinen Kunstwerken zum großen Ziel
  • Kunstankauf "Confluentia"-Plastik von Jacqueline Diffring kann in Koblenz bleiben - Verkauf einer Edition trägt dazu bei

    Mit kleinen Kunstwerken zum großen Ziel

    Bendorf. Es dampft, es zischt. Der Schmelztiegel ist glühend heiß, die Bronze darin erst recht. Sie ist flüssig, mit mehr als 1000 Grad auf perfekter Temperatur, um sie zu gießen. Jetzt gilt es. In diesem Moment entsteht eine der letzten kleinen Ausführungen der Skulptur "Confluentia" von Jacqueline Diffring, die aus einem guten Grund gegossen werden: Mit dem Erlös aus ihrem Verkauf wird die "große Confluentia" für das Mittelrhein-Museum angekauft.

    Von unserer Redakteurin Anke Mersmann

    Metallgießmeister Kai Uwe Pelikan spannt den Tiegel mit einem Mitarbeiter in die Halterung eines Steuerkrans in seiner Gießerei ein, hebt ihn an, kippt ...

    Lesezeit für diesen Artikel (1022 Wörter): 4 Minuten, 26 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Melanie Schröder

     

    Kontakt per Mail

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!