40.000
  • Startseite
  • » Kultur
  • » AfD stellt Kulturprogramm vor: Ein Kessel Besorgtes
  • Rheinland-PfalzAfD stellt Kulturprogramm vor: Ein Kessel Besorgtes

    An Vertriebenen-Traditionen erinnern, weg mit Wandertagen zu Moscheen, weg mit englischsprachigen Lehrangeboten an deutschen Universitäten: Bei der Präsentation ihres Kulturprogramms rührte die rheinland-pfälzische Alternative für Deutschland Selbst-, Miss- und Unverständliches zusammen.

    Von unserem Kulturchef Claus Ambrosius

    Je kleiner eine Partei ist, desto größer sind die Spielräume, die Einzelne und kleine Gruppen in ihr haben. Das erlebt gerade die Alternative für Deutschland (AfD) ...

    Lesezeit für diesen Artikel (729 Wörter): 3 Minuten, 10 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

    AfD-Treffen in Koblenz: Weiße Wände, bunte Proteste

     

    Kultur
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Melanie Schröder

     

    Kontakt per Mail

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!