40.000
  • Startseite
  • » Kultur
  • » Kino & TV
  • » Kinonews
  • » Berlinale-Kurzfilmpreis an Australier Chainey
  • Berlinale-Kurzfilmpreis an Australier Chainey

    Berlin (dpa). Der junge australische Filmemacher Bryn Chainey ist bei den Berliner Filmfestspielen mit dem Berlin Today Award 2010 ausgezeichnet worden. Er erhielt den Kurzfilmpreis am Sonntag für seine romantische Science-Fiction-Geschichte «Jonah and the Vicarious Nature of Homesickness».

    Die Jury sei beeindruckt von dem «ungemein kreativen Ideenreichtum des Films», hieß es in einer Berlinale-Mitteilung. «Wir sind gespannt, womit uns dieser talentierte Filmemacher als nächstes überraschen wird.»

    Der Berlin Today Award wird vom Medienboard Berlin-Brandenburg unterstützt. Er gibt insgesamt fünf Nachwuchsfilmern aus aller Welt die Chance, ihre Kurzfilm-Ideen mit Hilfe von deutschen Profis zu realisieren. Der Jury gehörten Meike Makatsch, Stephen Daldry und Peter Rommel an.

    www.berlinale-talentcampus.de

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!