40.000
  • Startseite
  • » Kultur
  • » Kino & TV
  • » Kinonews
  • » „Axolotl Overkill“ im Wettbewerb des Sundance Festivals
  • Berliner Regisseurin

    „Axolotl Overkill“ im Wettbewerb des Sundance Festivals

    Mit ihrem Debütroman „Axolotl Overkill“ gelang Helene Hegemann 2010 ein (Skandal-)Erfolg. Die Verfilmung des Buches ist auch ihr Regiedebüt, das jetzt beim Sundance Festival gezeigt wird.

    Park City (dpa) - Deutschland ist mit mehreren Produktionen, darunter dem Spielfilm „Axolotl Overkill“, im Wettbewerbsprogramm des Sundance Festivals vertreten. 

    Die Veranstalter des größten US-Filmfests für unabhängige  Produktionen gaben die Auswahl für das Festival im Januar im US-Staat Utah am Mittwoch bekannt. In vier Kategorien treten 56 Filme  gegeneinander an.

    Mit „Axolotl Overkill“ schaffte es die Berliner Regisseurin und Autorin Helene Hegemann ...

    Lesezeit für diesen Artikel (201 Wörter): 52 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!