40.000
  • Startseite
  • » Kultur
  • » Bühne
  • » "Figaros Hochzeit": Ungewisses Glück und traumschöne Pausen
  • "Figaros Hochzeit": Ungewisses Glück und traumschöne Pausen

    Koblenz. Ein katalanischer Regisseur hat Mozarts Oper "Figaros Hochzeit" am Theater Koblenz ins spanische Franco-Regime verpflanzt. Wieso, weshalb und warum erklärt er im Vorgespräch.

    Von unserem Kulturchef Claus Ambrosius

    Mozart im Theater Koblenz: Das passt einfach. Mit der "Entführung aus dem Serail" des Salzburger Meisters wurde das Theaterjuwel 1787 eröffnet, seither finden die Werke Mozarts ...

    Lesezeit für diesen Artikel (762 Wörter): 3 Minuten, 18 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Anke Mersmann

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!