40.000
  • Startseite
  • » Kino & TV
  • » Filmstarts der Woche
  • » Bewegende Doku: «Schimpansen»
  • Aus unserem Archiv

    BerlinBewegende Doku: «Schimpansen»

    Der Taï Nationalpark im Westen der Elfenbeinküste. Hier lebt Oskar, der kleine Schimpansenjunge und Protagonist dieser von Disneynature produzierten Dokumentation.

    Alastair Fothergill
    Der britische Regisseur und Produzent Alastair Fothergill im afrikanischen Dschungel (undatierte Aufnahme).
    Foto: Disney - DPA

    Unter der Obhut seiner fürsorglichen Mutter lernt Oskar, mit Werkzeugen umzugehen, sein Umfeld zu erforschen, nach Nahrung zu suchen. Eines Tages dringt eine feindliche Schimpansengruppe in das Territorium von Oskars Clan ein. Es kommt zu gefährlichen Auseinandersetzungen zwischen den Gruppen, an deren Ende Oskars Mutter verschwunden ist. Plötzlich ist das Schimpansen-Baby auf sich allein gestellt. Von anderen Müttern wird Oskar abgewiesen. Dann aber taucht ein Retter auf. Eingefangen wurde die Doku von den Filmemachern Alastair Fothergill und Mark Linfield («Unsere Erde»). (Schimpansen, Tansania/USA 2012, 78 Min., FSK ab 0, von Alastair Fothergill und Mark Linfield)

    Schimpansen

    Kinostarts
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Melanie Schröder

     

    Kontakt per Mail

    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!