40.000
  • Startseite
  • » Kino & TV
  • » Kinonews
  • » Woody Allen fühlt sich für viele Rollen zu alt
  • Aus unserem Archiv

    HamburgWoody Allen fühlt sich für viele Rollen zu alt

    US-Filmregisseur Woody Allen (76) tritt wegen seines Alters nur noch selten in seinen Filmen auf. «Ich bin zu alt für die meisten Rollen», sagte Allen der «Zeit». Vor allem sei er zu alt, um am Ende das Mädchen zu kriegen.

    Woody Allen
    Woody Allen fühlt sich in Venedig wohl.
    Foto: Claudio Onorati - DPA

    Heute könne er eigentlich nur noch Pförtner oder Onkel spielen. «Das ist eine bittere Pille.» Zuletzt spielte Allen in «Scoop» (2006) mit, in seinem neuen Film «To Rome with Love» übernimmt er die Rolle eines Amerikaners, der mit seiner Frau nach Rom fliegt. Für Venedig, wo er den «wunderbar grauen» Sommer liebt, könnte er sogar sein Leben als Regisseur aufgeben. «Ich könnte auch ein Gondoliere sein.»

    Kinonews
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Melanie Schröder

     

    Kontakt per Mail

    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!