40.000
  • Startseite
  • » Kino & TV
  • » Kinonews
  • » Witwe: Kurt Maetzig wollte sterben
  • Aus unserem Archiv

    BerlinWitwe: Kurt Maetzig wollte sterben

    Filmregisseur Kurt Maetzig, der am vergangenen Mittwoch im Alter von 101 Jahren starb, hat zum Schluss keine Freude mehr am Leben gehabt. «Er wollte nicht mehr», sagte Maetzigs Witwe Bärbel der Zeitschrift «Super Illu».

    Kurt Maetzig
    Der Filmregisseur Kurt Maetzig starb mit 101 Jahren.
    Foto: Marcel Mettelsiefen - DPA

    Sie hätten darüber gesprochen. «Kurt wollte sterben. Vor einiger Zeit konnte er von einem Tag auf den anderen die Beine nicht mehr bewegen, war ans Bett gefesselt», sagte Maetzigs 31 Jahre jüngere Ehefrau. Er habe sie gefragt: «Hast du was dagegen, wenn ich jetzt gehe?». Danach sei er eingeschlafen.

    Maetzig wird am 31. August (12.00 Uhr) auf dem Dorotheenstädtischen Friedhof in Berlin beerdigt, wie eine Sprecherin der DEFA-Stiftung am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa sagte. Auf dem Friedhof an der Chausseestraße in Berlin-Mitte haben zahlreiche Künstler ihre letzte Ruhestätte, darunter die Dramatiker Bertolt Brecht und Heiner Müller, Komponist Hanns Eisler und Theaterregisseur George Tabori.

    Maetzig starb in seinem Haus in Wildkuhl in Mecklenburg-Vorpommern. Zu seinen bekanntesten Filmen gehören das Liebesdrama «Das Kaninchen bin ich» und «Ehe im Schatten» über das tragische Schicksal des Schauspielers Joachim Gottschalk und seiner jüdischen Ehefrau. Maetzig drehte aber auch Propagandafilme für den SED-Staat. Er war Mitbegründer der DDR-Filmfirma DEFA und zehn Jahre lang Leiter der Babelsberger Filmhochschule.

    Kinonews
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Melanie Schröder

     

    Kontakt per Mail

    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!