40.000
  • Startseite
  • » Kino & TV
  • » Kinonews
  • » Steven Soderbergh will nicht aufhören
  • Aus unserem Archiv

    BerlinSteven Soderbergh will nicht aufhören

    Der US-Starregisseur Steven Soderbergh (48) kämpft gegen Ruhestandsgerüchte an, die er selbst befeuert hat.

    Steven Soderbergh
    Steven Soderbergh rudert zurück: Er denkt nicht daran, seinen Beruf an den Nagel zu hängen.
    Foto: Claudio Onorati - DPA

    In einem Interview mit der Zeitschrift «Cinema» sagte der Filmemacher («Sex, Lügen und Video»): «Als ich das sagte, war ich etwas betrunken. Matt Damon, der neben mir saß, auch. Das ist mir dummerweise so rausgerutscht.» Von den Gerüchten, er wolle aufhören, sei aber nichts zu halten, betonte der Regisseur des Kinohits «Ocean's Eleven».

    In Soderberghs neuem Thriller «Contagion», der an diesem Donnerstag in den deutschen Kinos startet, geht es um den Ausbruch einer globalen Seuche.

    Er wolle den Menschen keine Angst machen, sagte Soderbergh. Aber es sei sinnlos, die Augen vor der Vielzahl von noch unentdeckten Viren zu verschließen. Er hoffe, der Film mache die Zuschauer hygienebewusster und führe dazu, dass sie sich öfter die Hände wüschen.

    Kinonews
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Melanie Schröder

     

    Kontakt per Mail

    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!