40.000
  • Startseite
  • » Kino & TV
  • » Kinonews
  • » Rosamund Pike spielt in Syrien getötete US-Journalistin
  • Neues aus Hollywood

    Rosamund Pike spielt in Syrien getötete US-Journalistin

    Bei einem Bombardement der syrischen Stadt Homs kam 2012 die US-Journalistin Marie Colvin ums Leben. Jetzt wird ihr Leben verfilmt.

    Los Angeles (dpa). Die britische Schauspielerin Rosamund Pike (38) soll in einem Filmdrama die in Syrien getötete US-Journalistin Marie Colvin porträtieren.

    Wie die US-Kinoportale „Variety“ und „Deadline.com“ berichteten, soll der noch ...

    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Melanie Schröder

     

    Kontakt per Mail

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!