40.000
  • Startseite
  • » Kino & TV
  • » Kinonews
  • » Paul Rudd soll Ameisenmann in Comicverfilmung spielen
  • Aus unserem Archiv

    New YorkPaul Rudd soll Ameisenmann in Comicverfilmung spielen

    Schon wieder bekommt ein Superheld einen Kinofilm und diesmal soll Paul Rudd (44) einen besonders kleinen spielen. Der Schauspieler («Wanderlust») ist für die Rolle des «Ant-Man» (Ameisenmann) vorgesehen, melden «Variety» und «Los Angeles Times».

    Paul Rudd
    Paul Rudd kämpft als «Ant-Man» gegen das Böse.
    Foto: Facundo Arrizabalaga - DPA

    Rudd soll Dr. Hank Pym spielen, der auf Miniaturgröße schrumpfen kann und so, klein und flexibel, gegen das Böse kämpft. In die Kinos kommt der Film aber erst in knapp zwei Jahren. «Ant-Man» ist eine Erfindung von Comic-Übervater Stan Lee.

    Schon vor 20 Jahren hatte allerdings Oliver Kalkofe seinen Superhelden «Ameisen Man» erfunden («Ein Cape, zwei Fühler, sechs Beine») - aber nur als Ulk.

    Kinonews
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Melanie Schröder

     

    Kontakt per Mail

    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!