40.000
  • Startseite
  • » Kino & TV
  • » Kinonews
  • » Locarno ehrt Roman Polanski fürs Lebenswerk
  • Aus unserem Archiv

    LocarnoLocarno ehrt Roman Polanski fürs Lebenswerk

    Der polnisch-französische Regisseur Roman Polanski (80) wird beim Filmfestival Locarno in der Schweiz mit einem Sonderpreis für sein Lebenswerk geehrt. Zudem werde er am 14. August auf der Piazza Grande seinen Film «Venus im Pelz» vorstellen, wie das Festival am Montag mitteilte.

    Roman Polanski
    Ein Sonderpreis für den Regisseur Roman Polanski in Locarno.
    Foto: Guillaume Horcajuelo - DPA

    Im Jahr 2009 war Polanski («Rosemaries Baby», «Chinatown», «Der Pianist») als Ehrengast zum Filmfestival Zürich eingeladen und auf dem Weg dorthin von der Schweizer Polizei festgenommen worden. Die USA hatten wegen eines weit zurückliegenden Sexualdelikts einen internationalen Haftbefehl erwirkt.

    Nach sieben Monaten Hausarrest in seiner Villa in Gstaad (Kanton Bern) wies die Eidgenossenschaft 2010 den Auslieferungsantrag der USA endgültig zurück. Seitdem kann sich Polanski wieder völlig frei in der Schweiz bewegen. Den Ehrenpreis des Zürcher Festivals holte er sich mit zweijähriger Verspätung ab.

    Kinonews
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Melanie Schröder

     

    Kontakt per Mail

    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!