40.000
  • Startseite
  • » Kino & TV
  • » Kinonews
  • » Gedenktafel in Berlin erinnert an Hildegard Knef
  • Aus unserem Archiv

    BerlinGedenktafel in Berlin erinnert an Hildegard Knef

    Eine Gedenktafel in Berlin erinnert seit Mittwoch an die 2002 verstorbene Schauspielerin und Sängerin Hildegard Knef. Die Künstlerin («Für mich soll's rote Rosen regnen») sei «vielleicht wirklich nur zu verstehen, wenn man sich ihre Berliner Ursprünge vergegenwärtigt», teilte Kulturstaatssekretär André Schmitz mit.

    Berliner Gedenktafel
    Die Gedenktafel in Berlin-Schöneberg.
    Foto: Robert Schlesinger - DPA

    Knef, 1925 in Ulm geboren, wuchs in der Leberstraße 33 in Berlin-Schöneberg auf. Zeitweilig lebte sie in den USA. Sie kehrte aber immer wieder in ihre alte Heimat zurück. «Berlin hat die Knef geliebt und umgekehrt: Berlin war die große Liebe der Knef», so Schmitz.

    Kinonews
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Melanie Schröder

     

    Kontakt per Mail

    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!