40.000
  • Startseite
  • » Kino & TV
  • » Kinonews
  • » «Cäsar muss sterben» für Italien im Rennen um Oscar
  • Aus unserem Archiv

    Rom«Cäsar muss sterben» für Italien im Rennen um Oscar

    Der Film «Cäsar muss sterben» der Brüder Paolo (80) und Vittorio (83) Taviani soll den Oscar für den besten fremdsprachigen Film für Italien holen. Der bereits mit dem Goldenen Bären ausgezeichnete Streifen wurde am Mittwoch von einer Jury ausgewählt, wie die Nachrichtenagentur ANSA berichtete.

    «Wir sind glücklich, und es ist nur der Anfang einer schönen Reise. Es liegt noch viel Weg vor uns», zitierte die ANSA die Brüder.

    Die Filmemacher hatten mit dem Film im Februar bei der 62. Berlinale den Goldenen Bären bekommen. Das überwiegend in Schwarz-Weiß gedrehte, halbdokumentarische Werk befasst sich mit römischen Strafgefangenen. Die Tavianis («Mein Vater, mein Herr», «Die Nacht von San Lorenzo») hatten die Häftlinge in der Haftanstalt Shakespeares «Julius Cäsar» proben und aufführen lassen und sie dabei gefilmt. Die Gefangenen seien Schuldige, aber auch Menschen, argumentierten die Filmemacher. In der Auseinandersetzung mit Shakespeare zeige sich ihre Menschlichkeit.

    Kinonews
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Melanie Schröder

     

    Kontakt per Mail

    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!