40.000
  • Startseite
  • » Kino & TV
  • » Kinonews
  • » Bruce Willis über Gags und politische Korrektheit
  • Aus unserem Archiv

    New YorkBruce Willis über Gags und politische Korrektheit

    Politische Korrektheit ist der Tod der Komödie. Das zumindest glauben Bruce Willis und Tracy Morgan. «Da sind ein paar Leute, die Dir sagen wollen, was Du zu denken hast und worüber man lachen darf und worüber nicht», sagte Willis in einem Gespräch mit der Deutschen Presse-Agentur in New York.

    Bruce Willis und Tracy Morgan
    Bruce Willis und Tracy Morgan bei der «Cop Out»-Premiere in New York.

    Und sein Schauspielerkollege Morgan ergänzte: «Heute ist alles politisch korrekt, es ist furchtbar». Willis und Morgan spielen in «Cop Out» zwei Polizisten, die in New York auf eine ungewöhnliche Verbrecherjagd gehen. Am 15. April kommt die Actionkomödie in die deutschen Kinos.

    «Ich komme von einer ganz anderen Welt, von der Stand-Up-Comedy. Da musst Du provozieren und auch mal richtig, so richtig böse sein», sagte Morgan weiter. Stattdessen werde man selbst für harmlose Bemerkungen angegriffen. «Ich habe mal gesagt, dass Frauen blinkende Sachen mögen wie Diamanten. Das soll frauenfeindlich sein? Verdammt, ich sehe es doch jeden Tag und sage nur, was ich sehe.»

    «Wir könnten viel lustiger sein, wenn wir frecher sein dürften», sagte Willis. «An einer Stelle waren wir aber sehr böse!» In dem neuen Film tritt ein etwa zehnjähriger Junge Morgan ins Gemächt. Als der sich vor Schmerzen auf dem Boden windet und der Junge hämisch lacht, boxt Morgan ihm die Faust in den Schritt. «Das war so falsch», sagte Willis, «und doch so lustig. Ich habe beim Lesen des Drehbuchs laut gelacht und im Kino haben alle genauso reagiert. Böse, aber lustig.»

    Gespräch: Chris Melzer, dpa

    Kinonews
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Melanie Schröder

     

    Kontakt per Mail

    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!