40.000
  • Startseite
  • » Kino & TV
  • » Filmkritik
  • » „Life, Animated“: Bewegende Autismus-Dokumentation
  • Unerklärliches Schweigen

    „Life, Animated“: Bewegende Autismus-Dokumentation

    Ein ungewöhnlicher, ein Mut machender Blick auf eine Besonderheit namens Autismus: „Life, Animated“ erzählt von einem Jungen, dem es mit Hilfe von Disney-Filmen gelingt, zurück in die Welt zu finden.

    Berlin (dpa). Immer wieder ist die Entwicklungsstörung Autismus Thema von Kinowerken. Bald 30 Jahre ist es etwa her, dass Dustin Hoffman in „Rain Man“, dem wohl bekanntesten Spielfilm zum Thema, ...

    Lesezeit für diesen Artikel (494 Wörter): 2 Minuten, 08 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik
    Claus Ambrosius 

    Leiter Kultur

    Claus Ambrosius

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Anke Mersmann

     

    Kontakt per Mail

    Ihre Fragen, Hinweise oder Kritik

    Redakteurin Kultur

    Melanie Schröder

     

    Kontakt per Mail

    Rhein-Zeitung bei Facebook
    Event-Kalender
    Veranstaltungstipps

    Sie haben einen Veranstaltungstipp für uns? Hier geht's zum Formular!