40.000

Advertorial

„Faszinierend, was hier entstanden ist.“ „Beeindruckend, wie so ein Herzkatheter funktioniert.“ „Gut zu wissen, dass es ihn hier gibt.“ Das waren drei von zahlreichen Reaktionen, die man aufschnappen konnte bei der Einweihung des Herzkatheterlabors am Brüderkrankenhaus in Montabaur mehr...


„Menschen mit Demenz im Krankenhaus“ – so lautete das Thema einer Veranstaltung, zu der das Katholische Klinikum Koblenz Montabaur und das Forum Soziale Gerechtigkeit gemeinsam ins Brüderkrankenhaus nach Montabaur geladen  mehr...


Starker ambulanter Versorger für die Region Koblenz und Westerwald: Das Therapiezentrum des Katholischen Klinikums Koblenz · Montabaur hat an den Standorten Marienhof und Brüderhaus Koblenz sowie Brüderkrankenhaus Montabaur jeweils eine Zulassung als Praxis für Physiotherapie mehr...


Katholisches Klinikum bietet Innere Medizin zum Anfassen

Das Katholische Klinikum hat sich der schnelleren und besseren Versorgung von Herzinfarktpatienten im Westerwald angenommen und Anfang Januar ein neues Herzkatheterlabor am Brüderkrankenhaus in Montabaur eröffnet. Der aus Eigenmitteln finanzierte Linksherzkatheter-Messplatz ist Teil des neuen mehr...


Prostatakrebs: KKM führt als erste Klinik der Region MRT-Fusionsbiopsie ein

Je früher Prostatakrebs erkannt und je gezielter er behandelt wird, umso größer sind die Aussichten auf Heilung. Der Klinik für Urologie und Kinderurologie am Brüderkrankenhaus Montabaur steht nun mit der MRT-Fusionsbiopsie der Prostata eine Methode zur Verfügung, die es ermöglicht Tumore frühzeitig zu entdecken, die bei der konventionellen mehr...


Ab sofort 24-Stunden-Herzinfarktversorgung in Montabaur

Herzinfarktversorgung in Montabaur - ab sofort rund um die Uhr möglich: Das Katholische Klinikum Koblenz Montabaur hat zu Jahresbeginn das medizinische Angebot in der Region Westerwald um ein neues Herzkatheterlabor am Brüderkrankenhaus Montabaur erweitert. mehr...


KKM stellt Weichen für erfolgreiche Zukunft

Das Katholische Klinikum Koblenz Montabaur hat im Jahr 2016 weitere wichtige Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt. Neue Leistungsangebote wurden entwickelt und etabliert, die Patientenzahlen noch einmal deutlich gesteigert. Zudem ist auch die Mitarbeiterzahl in den Bereichen Medizin, Pflege und Therapie angestiegen, was die wichtige Rolle des mehr...


Land fördert Brüderkrankenhaus mit 1,6 Millionen Euro

Das Brüderkrankenhaus Montabaur des Katholischen Klinikums Koblenz · Montabaur erhält eine neue Notaufnahme. Die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler hat die Landesförderung von 1,645 Millionen Euro für den Umbau und die Neustrukturierung der Notaufnahme bewilligt. mehr... 


Brüderkrankenhaus und Polizei Montabaur kooperieren

Der Standort Brüderkrankenhaus Montabaur des Katholischen Klinikums Koblenz · Montabaur und die Polizeidirektion Montabaur intensivieren die ohnehin schon enge Zusammenarbeit in der Region Westerwald. Immer wieder ergeben sich Schnittstellen, an denen sich mehr...


Neujahrsempfang mit Julia Klöckner: „Am KKM weht ein guter Geist“

Premiere am Katholischen Klinikum Koblenz Montabaur: Das Verbundkrankenhaus hatte an seinem Standort Brüderkrankenhaus in Montabaur erstmals zu einem Neujahrsempfang geladen. Was die rund 140 Gäste, Mitarbeiter des Hauses und Politiker in der etwa mehr...


Herzkatheterlabor in Montabaur in Betrieb genommen

Das Katholische Klinikum Koblenz · Montabaur hat zu Jahresbeginn das neue Herzkatheterlabor am Brüderkrankenhaus in Montabaur in Betrieb genommen. Schon am ersten Tag wurden mehrere Patienten behandelt. mehr...


KKM-Expertise fließt in neue Leitlinie Redeflussstörung ein

Einer bundesweiten Autorengruppe, die sich mit dem Thema Stottern und Poltern beschäftigte, gehörte mit Dr. phil. Patricia Sandrieser auch die Leiterin der Praxis für Logopädie am MVZ Marienhof des Katholischen Klinikums Koblenz · Montabaur an. mehr...

 


Herz und Gebet – eine Abendvorlesung mit vielen spannenden Aspekten

Es war ein Versuch. Ein mutiger obendrein. Besteht ein Zusammenhang zwischen dem Gesundheitszustand des menschlichen Herzens und Religiosität? Diese Frage griff das Katholische Klinikum Koblenz • Montabaur im Rahmen einer Abendvorlesung auf. „Herz und Gebet“ – so lautete das mehr...


Telestroke-Netzwerk: „Erwartungen deutlich übertroffen“

Bereits über 1000 Schlaganfall-Patienten wurden bis Ende Oktober im Rahmen des sogenannten Telestroke-Netzwerk Rheinland-Pfalz untersucht. Seit dem 1. April 2016 bieten innerhalb des Netzwerkes sechs überregionale Schlaganfalleinheiten (Stroke Units) teleneurologische Konsile an, darunter auch die Klinik für Neurologie/Stroke Unit mehr...