40.000
  • Startseite
  • » Kaymer zum Auftakt der Houston Open im Mittelfeld
  • Aus unserem Archiv

    HumbleKaymer zum Auftakt der Houston Open im Mittelfeld

    Deutschlands Golfstar Martin Kaymer ist mit einer 71er Runde in die hochkarätig besetzte Generalprobe für das Masters gestartet. Nach dem ersten Tag der Houston Open lag der 29-Jährige aus Mettmann damit auf dem geteilten 76. Rang im Mittelfeld.

    Durchschnitt
    Martin Kaymer liegt nach der ersten Runde in Houston im Mittelfeld.
    Foto: Larry W. Smith - DPA

    Die Führung bei dem mit 6,4 Millionen Dollar dotierten PGA-Turnier in Humble im US-Bundesstaat Texas übernahmen die US-Profis Bill Haas und Charley Hoffman mit jeweils 65er Runden.

    Kaymer spielte auf dem Par-72-Kurs im Golf Club of Houston vier Birdies. Drei Bogeys verhinderten aber ein besseres Resultat. Der ehemalige Weltranglistenerste kehrte nach einer fast vierwöchigen Pause auf die US-Tour zurück. Die wettkampffreie Zeit nutzte die derzeitige Nummer 60 der Golf-Welt intensiv für die Vorbereitung auf das am 10. April beginnende Masters in Augusta.

    US-Star Phil Mickelson hat seine Rückenverletzung aus der Vorwoche auskuriert und stimmt sich in Humble ebenfalls auf das erste Major-Turnier des Jahres ein. Der dreimalige Masters-Champion beendete die erste Runde mit 68 Schlägen auf dem 18. Platz. Die Nummer eins der Golf-Welt, Tiger Woods, hatte seinen Start beim Masters nach seiner Rücken-Operation bereits abgesagt.

    Leaderboard

    Golf News
    Meistgelesene Artikel