40.000
  • Startseite
  • » Kaymer verpasst guten Start in Charlotte
  • Aus unserem Archiv

    CharlotteKaymer verpasst guten Start in Charlotte

    Ein Triple-Bogey hat Golfprofi Martin Kaymer das Auftaktergebnis bei der Wells Fargo Championship vermasselt. Nach gutem Start mit drei Birdies brauchte der 28 Jahre alte Frühstarter aus Mettmann am neunten Loch statt vier sogar sieben Schläge.

    Verpatzt
    Martin Kaymer verpasste einen noch besseren Start.
    Foto: Erik S. Lesser - DPA

    Damit büßte der zwischenzeitlich Führende im Quail Hollow Club in Charlotte (US-Bundesstaat North Carolina) einige Plätze ein. Mit einer Par-Runde auf dem Par-72-Platz lag Kaymer nach Abschluss seines Vormittagsdurchgangs auf Rang 29.

    Da hatte das amerikanische Trio Nick Watney, Derek Ernst und Ryan Moore mit je 67 Schlägen die Führung übernommen. Phil Mickelson (USA) war geteilter Vierter mit Vier unter. Der Weltranglisten-Zweite Rory McIlroy aus Nordirland schlug erst am Nachmittag (Ortszeit) ab.

    Wells Fargo Championship

    Golf News
    Meistgelesene Artikel