40.000
  • Startseite
  • » Kaymer beendet Turnier in Dubai nur als 23.
  • Aus unserem Archiv

    DubaiKaymer beendet Turnier in Dubai nur als 23.

    Für Deutschlands Golfstar Martin Kaymer hat es bei der Dubai Desert Classic nicht zu einer Top-Platzierung gereicht. Der 32-Jährige aus Mettmann spielte nur eine 74er Schlussrunde und belegte mit insgesamt 283 Schlägen den 23. Rang.

    Martin Kaymer
    Martin Kaymer belegte beim Turnier in Dubai den 23. Platz.
    Foto: Kamran Jebreili - dpa

    Etwas besser machte es Maximilian Kieffer. Der Düsseldorfer (282 Schläge) beendete das mit 2,65 Millionen Dollar dotierte Turnier in den Vereinigten Arabischen Emiraten auf dem 19. Platz. Tour-Neuling Alexander Knappe (293) aus Parderborn wurde 65.

    Der spanische Routinier Sergio Garcia feierte bei dem Event der European Tour einen souveränen Start-Ziel-Sieg. Der 37 Jahre alte Ryder-Cup-Spieler setzte sich im Emirates Golf Club mit einem Gesamtergebnis von 269 Schlägen gegen den British-Open-Sieger Henrik Stenson aus Schweden (272) sowie den Engländer Tyrrell Hatton und Lasse Jensen (beide 274) aus Dänemark durch. Garcia kassierte für seinen zwölften Sieg auf der Europa-Tour rund 410 000 Euro.

    Golf-Superstar Tiger Woods hatte das Turnier bereits vor der zweiten Runde wegen erneuter Rückenschmerzen vorzeitig abgebrochen. Krämpfe zwangen den 14-maligen Majorsieger aus den USA zur Aufgabe. Für den 41-Jährigen war es erst die dritte Turnierteilnahme überhaupt nach einer langen Verletzungspause. Ab dem 16. Februar will Woods aber wieder beim PGA-Turnier in Kalifornien abschlagen.

    Leaderboard

    Golf News
    Meistgelesene Artikel