40.000
  • Startseite
  • » Gross im Cut - Dinwiddie führt in Frankreich
  • Aus unserem Archiv

    LumbresGross im Cut - Dinwiddie führt in Frankreich

    Die zweite Garde der deutschen Golfprofis hat bei der Saint-Omer Open im nordfranzösischen Lumbres bis auf den Tour-Debütanten Stephan Gross den Cut verpasst.

    Der 22 Jahre alte Heidelberger, der in der vergangenen Woche in Portugal schon mit Platz 15 aufhorchen ließ, landete nach 145 Schlägen (71+74) auf dem geteilten 56. Rang und ist für die Finalrunden qualifiziert. Der Kölner Nicolas Meitinger (150-75+75) sowie Florian Fritsch aus Neckargemünd (148-76+72) fielen dagegen auf dem Par-71-Kurs aussichtslos zurück.

    Die Führung bei dem mit 600 000 Euro dotierten Turnier der europäischen PGA-Tour übernahmen der Engländer Robert Dinwiddie (136) und Martin Wiegele aus Österreich (137). Die europäische Elite war gleichzeitig bei der US Open in Pebble Beach am Start.

    Golf News
    Meistgelesene Artikel