40.000
  • Startseite
  • » Golfprofis Palmer und Allenby vorn
  • Golfprofis Palmer und Allenby vorn

    Honolulu (dpa). US-Golfprofi Ryan Palmer und der Australier Robert Allenby liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen bei der Sony Open in Honolulu auf Hawaii.

    Nach drei Runden teilte sich das Duo mit je 199 Schlägen die Führung bei dem mit 5,5 Millionen Dollar dotierten US-PGA-Turnier im Wailae Country Club. Allenby gelang der Sprung an die Spitze auf dem Par 70-Kurs trotz einer Knöchelverletzung, die ihn schon seit Turnier-Beginn behindert.

    Rang drei teilten sich vor der Finalrunde die vier Amerikaner Troy Matteson, Davis Love III, Steve Stricker und Titelverteidiger Zach Johnson (alle je 202). Der Sieger des US-PGA-Turniers erhält 990 000 Dollar. Deutsche Profis waren ebenso wenig am Start wie der seit zwei Monaten die Öffentlichkeit meidende Tiger Woods (USA).

    Der derzeitige Weltranglisten-14., Martin Kaymer (Mettmann), eröffnet das Jahr am 21. Januar bei der Abu Dhabi Golf Championship in den Vereinten Arabischen Emiraten. Dort gewann der 25-Jährige 2008 seinen ersten von bisher vier Europa-Tour-Titeln.