40.000
  • Startseite
  • » Golfprofi Kaymer bei Halbzeit in Orlando auf Platz 38 verbessert
  • OrlandoGolfprofi Kaymer bei Halbzeit in Orlando auf Platz 38 verbessert

    Golfprofi Martin Kaymer hat am zweiten Tag des Arnold Palmer Invitational in der Gesamtwertung etwas aufgeholt. Der 32-Jährige aus Mettmann spielte in Orlando/Florida eine 71er Runde und verbesserte sich mit insgesamt 144 Schlägen um acht Plätze auf den geteilten 38. Rang.

    Martin Kaymer
    Martin Kaymer hat nach dem zweiten Tag in Orlando zehn Schläge Rückstand auf Spitzenreiter Charley Hoffman.
    Foto: Wilfredo Lee - dpa

    Kaymer hat bei der mit 8,7 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung der US-PGA-Tour zehn Schläge Rückstand auf Spitzenreiter Charley Hoffman. Der US-Profi übernahm mit 134 Schlägen die Führung vor dem Argentinier Emiliano Grillo (135) und Matthew Fitzpatrick (136) aus England.

    Kaymer konnte in Runde zwei sein Spiel auf dem anspruchsvollen Par-72-Kurs im Bay Hill Club & Lodge stabilisieren. Dem ehemaligen Weltranglistenersten gelangen drei Birdies, allerdings musste er mit zwei Bogeys auch zwei Schlagverluste auf seiner Score-Karte notieren. Titelverteidiger Jason Day aus Australien fiel nach einer 71er Runde mit 141 Schlägen auf den 13. Platz zurück.

    Das diesjährige Turnier ist das erste nach dem Tod des Namensgebers Arnold Palmer. Die US-Golf-Ikone war im September 2016 im Alter von 87 Jahren gestorben.

    Leaderboard

    Artikel drucken
    Golf News
    Meistgelesene Artikel