40.000
  • Startseite
  • » Doppelsieg: Donald gewinnt auch Golf-Geldranking
  • Aus unserem Archiv

    Doppelsieg: Donald gewinnt auch Golf-Geldranking

    Lake Buena Vista (dpa) - Der englische Golfstar Luke Donald hat sich schon vor den Saisonfinals in den USA und Europa zum erfolgreichsten Spieler des Jahres gekürt.

    Unfassbar
    Nach einer Birdie-Serie sichert sich Luke Donald den Turniersieg in Florida und die Führung in der Geldrangliste.
    Foto: Sergio Barrenechea - DPA

    Mit seinem Sieg bei der Childrens Miracle Network Classic in Florida feierte der Weltranglisten-Erste seinen zweiten Saisonsieg und setzte sich durch die Siegprämie von 846 000 mit insgesamt 6,683 Millionen Dollar an die Spitze der US-Geldrangliste.

    «Ich weiß nicht, wie ich es geschafft habe. Es war sicher nicht so einfach wie es ausgesehen hat», sagte Donald - überwältigt von seinem unwiderstehlichen Endspurt auf dem Par 72-Kurs am Lake Buena Vista von Disneyland.

    Mindestens Zweiter musste Donald werden, um den im Geldranking führenden US-Profi Webb Simpson noch abzufangen. Mit fünf Schlägen Rückstand auf die Spitze begann er die Aufholjagd und legte eine unglaubliche Birdieserie hin. Damit überflügelte Donald die Konkurrenz spielend und setzte sich als Sieger mit 271 Schlägen gegen Justin Leonard (273/USA) durch. Simpson (275) wurde Sechster.

    Auch in Europa führt der 33-Jährige das Ranking (Race to Dubai) mit 3,856 Millionen Euro vor dem Nordiren Rory McIlroy (2,543), Charl Schwartzel (2,048/Südafrika) und dem in USA pausierenden Martin Kaymer (1,956) an. Damit ist Donald dem historischen Triple sehr nahegekommen, sich als erster Golfprofi überhaupt innerhalb eines Jahres Platz eins der Weltrangliste sowie der Geldranglisten in den USA und Europa zu sichern. Diese Entscheidung fällt aber erst bei der Dubai World Championship vom 8. bis 11. Dezember.

    Live-Scoring US-PGA-Tour

    Golf News
    Meistgelesene Artikel